Ferien

Zelten auf einem Campingplatz in Holland

Montag, 20-4-2015  

Auf einem Campingplatz in Holland zu zelten, kann wirklich die wahre Freude sein. Auf diese Art und Weise lassen sich die Freude an der Natur verbinden mit einem sozialen Miteinander. Übrigens muss Zelten nicht unbedingt immer gleich bedeuten, auf Komfort zu verzichten.

  • Auf einem Campingplatz in Holland lassen sich diverse Aktivitäten unternehmen.
  • Komfort ist trotzdem gegeben.
  • So kann man sich erholen und den Stress des Alltags vergessen.

Das Leben auf einem Campingplatz in Holland beschränkt sich längst nicht nur auf die eingezäunten Wiesen der Anlage selbst. Rund herum kann man diverse sportliche und kulturelle Unternehmungen begehen, man kann sich von der Natur genauso verzaubern lassen wie von den Sportanlagen. Wer zum Beispiel Tennis mag, der kann auf vielen Anlagen direkt spielen gehen, gegen einen kleinen Aufpreis werden einem sogar die Schläger und Bälle zur Verfügung gestellt. Denn Sport gehört bei der Erholung ja immer mit zum Programm. Aber auch wenn nicht gerade Tennis der liebste Sport ist, kann man Wandern gehen oder noch wildere Aktivitäten unternehmen. Bekanntlich ist in der Niederlande ja auch viel Wasser unterwegs, was in diversen Bächen fließt und auch im Meer, der Nordsee. Da bietet es sich an, vor allem segeln zu gehen. Die Nordfriesischen Inseln schließen ja nicht ohnehin direkt an die Niederlande an und so kann man per Boot direkt die Inseln erreichen aber auch das Festland. Nun sind wir natürlich nicht alle die besten Segelprofis auf der Welt, und dem einen oder anderen mag der entspannende Rhythmus des Windes auch geradezu langweilig erscheinen. Wer mehr Action mag, und trotzdem das Wasser nicht scheut, kann sich direkt in der Nähe von einem Campingplatz in Holland ein Kanu mieten und damit die Bäche und Flüsse unsicher machen. Kanu fahren ist in den Niederlanden wahrer Volkssport, möchte man manchmal meinen, wenn man sich die dichte der Verleihe und Verkäufer rund um den Sport mit dem Paddelboot man genauer ansieht. Jedenfalls liegt fast jeder Campingplatz in Holland auch in unmittelbarer Nähe zu einem Verleih von Kanus oder Kajaks, mit denen man mit Freunden oder mit der Familie gleich lustige Unternehmungen machen kann. Das und andere Aktivitäten machen den Urlaub auf dem Campingplatz in Holland zu einem wahren Erlebnis, das man nie mehr vergisst. Und es hat sich durch die Nähe beim Zelten auch schon die eine oder andere Freundschaft ergeben, die über Jahre hin anhält, nicht nur unter den ganz jungen Menschen unter uns. Denn Zelten hat ja auch immer die stark ausgeprägte soziale Komponente, die man nicht so ohne Weiteres vergessen sollte bei der ganzen Geschichte.

Der Komfort auf einem Campingplatz in Holland

Auf einem Campingplatz in Holland zu leben, bedeutet nicht zwangsläufig, auf gewissen Komfort verzichten zu müssen. Denn die sanitären Anlagen sind heute genauso sauber wie funktional und auch das Equipment wird immer besser. Wenn man sich für den Urlaub auf dem Campingplatz in Holland nur gut ausrüstet, braucht man auf nichts aber auch auf rein gar nichts zu verzichten. Denn einige erfahrene Camper kommen natürlich gleich mit ihrem voll ausgestatteten Caravan um die Ecke, andere mit einem einfachen kleinen Zelt, wo die Familie trotzdem rein passt. Die meisten Plätze sind so gut ausgestattet, dass es neben sanitären Anlagen  einem an wirklich nichts fehlt, wenn man bedenkt, dass heute nicht nur elektrischer Strom sondern auch kabelloses Internet angeboten wird, was manchmal allerdings gegen eine Gebühr dazu gebucht werden muss. Das kommt dann ganz darauf an. Aber dass man sich mit solch einem Lebensstil dann zurechtfinden muss, macht auch den ganz bestimmten Charme der ganzen Unternehmung aus. Denn das Leben auf einem Campingplatz in Holland ist zumindest im Sommer ein wahres Ereignis, bei dem Freunde und Familie genau wie alte oder junge Menschen völlig auf ihre Kosten kommen. Und das kann man sogar im wahrsten Sinne des Wortes behaupten, wenn man bedenkt, wie billig der Urlaub auf einem Campingplatz in Holland nach wie vor ist. Die Tarife in den Sommermonaten sind zwar die vergleichsweise teuersten im Jahr, aber verglichen mit Ferienwohnungen oder dergleichen sind sie noch immer der günstigste Weg, im Sommer Urlaub zu machen. Und dabei braucht man bei einem Campingplatz in Holland, das wurde in dieser Sektion besonders heraus gestellt, auf keinerlei Komfort verzichten, den man von zu Hause aus gewohnt ist.

Erholung pur in der Natur

Der Urlaub auf einem Campingplatz in Holland ist in einer gewissen Hinsicht schon eine touristische Unternehmung. Allerdings kommt der Erholungsfaktor genauso zur Geltung wie der Faktor rund um die Action. Denn Erholung muss immer im Verhältnis stehen zur Action, damit der Urlaub auf dem Campingplatz in Holland auch wirklich zu einem vollen Volltreffer wird. Allerdings schließen sich Spaß und Natur natürlich nicht gegenseitig ist, sondern bedingen vielmehr einander, gerade wenn man sich die sportlichen Aktivitäten mal genauer ansieht, die auf einem Campingplatz in Holland und darum herum so möglich sind. Hier haben Urlauber wirklich die besten Bedingungen, gleich von Anfang an sich komplett wohl zu fühlen und ihre Freude an der Natur und daran, andere Menschen zu treffen, die unter ähnlichen Bedingungen wie man selbst Urlaub machen und den Zeltplatz gut finden. Wahrscheinlich nirgendwo kann man sich so gut erholen wie auf einem Zeltplatz in den Niederlanden. Da bleibt dann noch die Herausforderung mit der Sprache. Einige Campingplätze sprechen natürlich deutsch, da viele verstanden haben, dass auch nicht wenige Deutsche im Sommer in die Niederlande zum Urlaub machen fahren. Ansonsten muss man sich halt mit Englisch weiterhelfen.

Deel Dit Bericht...Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest


Comments are closed.